Datenvolumen überwachen iphone 8 Plus

Contents

  1. Daten-Roaming aktivieren beim iPhone
  2. Mobile Daten aktivieren oder deaktivieren
  3. Iphone 8 Plus kontrolle datenvolumen
  4. Datenverbrauch anzeigen, messen & begrenzen: So geht's!

In Android und iOS kannst du Hintergrunddienste prüfen und dann gezielt deaktivieren.

Daten-Roaming aktivieren beim iPhone

Du bekommst jede Menge E-Mails? Auch da kannst du Datenvolumen sparen. Bilder nur im WLAN herunterladen und nicht sofort anzeigen. Wenn jedes Mal, wenn du eine Werbenachricht bekommst die komplette Mail heruntergeladen wird, schlägt das heftig zu Buche. Es klingt simpel, hilft aber ungemein. Nutze das WLAN, so oft wie möglich. Viele Restaurants, Bahnhöfe, Einkaufszentren, etc. Leichter lässt sich dein Datenvolumen nicht schonen. Viele Tarife von mobilcom bieten sogar eine weltweite Hotspot-Flat, damit du überall auf das WiFi-Netz des Anbieters zurückgreifen und dein Datenvolumen sparen kannst.

Statt des vorinstallierten Browsers ist es oft schlau, alternative Apps nutzen.

Mobile Daten aktivieren oder deaktivieren

Es gibt z. Wenn du dich währenddessen im mobilen Netz befindest, kommen so in wenigen Minuten schnell mal 30 bis 50 MByte an Daten zusammen. Auch im Chrome Browser kannst du Abhilfe schaffen. Probiere es einfach mal aus! Werbung nervt und frisst viel Datenvolumen.

Das kann im Monat schon mal mehrere Hundert MB ausmachen. Für iOS gibt es bspw.

Iphone 8 Plus kontrolle datenvolumen

Zumal du damit deine Privatsphäre besser schützen kannst, denn Werbetracker und Cookies können damit ebenso blockiert werden. Mit den Ad Blockern von bspw. Videos verbrauchen schnell dutzende Megabyte Datenvolumen. Wenn du sparen willst, solltest du Videodienste Videos in geringerer Qualität nutzen. Aber andere Apps, wie Netflix oder Prime Video bieten ebenso Einstellmöglichkeiten, um die Videoqualität zu reduzieren, damit du wertvolles Datenvolumen sparen kannst. Genau so verhält es sich mit Facebook, Twitter und Co.. Eine Erinnerung kann helfen, den Termin nicht zu verpassen ….

Attraktive sim. Den für eine Drosselung relevanten Verbrauch nennt der persönliche Mobilfunkanbieter zuverlässig und ohne dass man die Statistiken manuell zurücksetzen muss. Bei der Telekom geht es sogar noch einfacher, über die URL pass. Solche Apps will Apple aber nicht mehr im App Store zulassen, da sie die Nutzerdaten ausspionieren können. Was stört dich, was fehlt dir? Wir freuen uns über deine Teilnahme an der Umfrage!

Hat dir "Verbrauchtes Datenvolumen auf dem iPhone anzeigen, so gehts" von Sebastian Trepesch gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen. Verbrauchtes Datenvolumen auf dem iPhone anzeigen, so gehts Sebastian Trepesch am Datenverbrauch auf dem iPhone anzeigen.

Wenn die Datenautomatik greift, surft ihr ganz normal weiter. Denn über das euch zur Verfügung stehende Datenvolumen hinaus werden weitere Daten nachgebucht. Und zwar kostenpflichtig. Je nach Tarif können die Bedingungen unterschiedlich ausfallen. Meistens werden bis zu 3 Mal jeweils Megabyte für je 2 Euro nachgebucht.

Kein Internet auf dem iPhone? Die o2 Gurus helfen dir!

Das kommt auf den Tarif an. In einigen Tarifen ist die Datenautomatik fester Bestandteil. Dann ist die einzige Möglichkeit, den Datenverbrauch im Auge zu behalten, um Zusatzkosten zu vermeiden.

Datenverbrauch anzeigen, messen & begrenzen: So geht's!

In einigen Tarifen lässt sich die Datenautomatik beim Kundenservice abschalten. Ihr findet Hinweise dazu in den Tarifdetails. Denkt daran, dass ihr selbst aktiv werden und den Kundenservice kontaktieren müsst. Denn die Datenautomatik ist voreingestellt. Wenn euer Monats-Datenvolumen verbraucht ist, wird die Geschwindigkeit reduziert. Ihr könnt dann freiwillig neues Datenvolumen nachbuchen und mit Highspeed-Geschwindigkeit weitersurfen.

Wenn ihr also merkt, dass das Datenvolumen bis zum Monatsende womöglich nicht ausreicht, könnt ihr selbst gegensteuern.

Und die eine oder andere App weniger intensiv nutzen. Da hilft es, zumindest im mobilen Netz die Qualität herunterzuschrauben — denn in HD-Qualität ist der Datenverbrauch noch um ein vielfaches höher. Gleiches gilt für besonders bildlastige Webseiten oder Multimedia -Apps. Ein guter Tipp ist auch immer, mobile Webseiten statt der klassischen Web-Auftritte zu nutzen.

Wenn eure Lieblingswebseiten eine App haben, dann nutzt diese: Damit surft ihr am sparsamsten. Ja, ich möchte den kostenlosen HandyRaketen-Newsletter lesen. Dieser wird mir i. Mit Absenden eines Kommentars willigst du in unsere Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.


  • iPhone 8 Plus: Akku-Tipps für eine längere Laufzeit.
  • Mit diesen Tricks machen Sie Ihr WLAN schneller?
  • Wo sehe ich mein verbrauchtes Datenvolumen?;
  • Datenvolumen anzeigen & die besten Datenvolumen-Zähler-Apps fürs iPhone & Android-Smartphone.

Letzte Aktualisierung am März Endlos surfen? Kontakt: Webseite Facebook Xing. Kommentar hinterlassen Antworten abbrechen E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst du der Verwendung zu.